schliessen

- Spendenstand -

Gutscheine Alemannia Akademie:
35 Stück

Dauerkarten Alemannia:
13 Stück

Am Ball sind alle Menschen gleich!

Dieser Satz ist genauso richtig, wie die Feststellung, dass der Ball rund ist.

Unterschiede leiten sich nicht daraus ab, dass Menschen nach ihrer Herkunft oder ihrem sozialen Stand ein- oder aussortiert werden. Sie ergeben sich vielmehr aus Begabung und Charakter, aus Einsatz und Teamgeist, aus der Fähigkeit, ein Spiel zu lesen und leiten zu können, aus Disziplin und Charisma.

Teamsport kann jungen Menschen – egal, welcher Hautfarbe, welchen Geschlechts oder sozialen Hintergrunds – zusammen­bringen und fördert den sozialen Umgang miteinander.

Öcher Fans vör Kenger verfolgt das langfristige Ziel, Kinder und Jugendliche zu einem sowohl solidarischen, als auch aktiven Mitwirken in ihrem eigenem Umfeld zu ermutigen.

Unsere erste Aktion in den Sommerferien 2017

Zusammen mit dem Katholischen Verein für Soziale Dienste in Aachen e.V., der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen Aachen, der Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Aachen-Brand und unserer Facebook Aktion haben wir in den Sommerferien 35 Mädchen und Jungen aus Aachen, die nicht in Urlaub fahren konnten, zur Alemannia Aachen Fußballakademie eingeladen.

Alex, Emmanuel, Azad, Lars, Niklas, Hiram, Jordan, Orwa, Samantha, Mihail, Melissa, Lara, Leroy, Patrick, Niclas, Anton, Lucas, Luca, Mohammas, Alemeehd, Johannes, Tugay, Alec, Jordan, Mohamad, Karim, Melvin, Yannic, Aladin, Celina, Michael, Ahmed, Miah und Pauline waren dabei.

Gesamtwert der Gutscheine: über 4000 Euro

Gutschein für die Fußball-Akademie oder ein Fussball Camp

Auch in den Herbstferien wollen wir Mädchen und Jungen, die ihre Ferien in Aachen verbringen zur Alemannia Aachen Fussball Akademie und zum Fussball Camp der Stadt Aachen einladen. Dabei werden wir wieder mit Aachener Kinder- und Jugendheimen, gemeinnützigen Vereinen und Wiedereingliederungsmaßnahmen zusammenarbeiten.

Die Kinder erhalten z. B. bei der Alemannia Fussball Akademie:

  • Betreuung von 10 bis 15 Uhr
  • Individuelles Trainings- und Betreuungsprogramm durch erfahrene und lizenzierte Nachwuchstrainer von Alemannia Aachen
  • Zwei Trainingseinheiten pro Camp-Tag (Dauer jeweils ca. 2 Stunden)
  • Interessantes Rahmenprogramm während der Mittagspause (zum Beispiel: Pressekonferenz mit einem Alemannia-Profi, exklusive Stadionführung im neuen Tivoli, Autogrammstunde etc.)
  • Getränkeverpflegung, Obst und ein sportlergerechtes Mittagessen

Mehr Plakate in Aachen

Früher war die Stadt voller Plakate der Alemannia und heute?
Öcher Fans vör Kenger will ein Netzwerk aufbauen, damit in der Stadt vor Heimspielen wieder Plakate hängen. Und wir fangen beim ersten Heimspiel an:

Am Montag holen Alemannia Fans in meinem Büro Plakate ab, jeder der 10 Plakate in der Stadt aufhängt, mit Stempel des Geschäfts, bekommt von Öcher Fans vör Kenger eine Eintrittskarte für das Spiel gegen Klappdach für den Stehblock und einen Verzehrgutchein für eine Stadionwurst und ein alkoholfreies Getränk. Ein Dank geht hier an Alemannia Aachen, die uns weiterhin mit Freikarten unterstützt.

Damit die Aktion weitergeht, brauchen wir:

  • 10 Geschäftsleute in Aachen und Umgebung, die sich nach einem Heimspiel 10 Plakate mitnehmen
  • Öcher Fans vör Kenger kümmert sich um Fans, die diese Plakate abholen und in der Stadt aufhängen.
  • Die „Plakatierer“ bekommen von Öcher Fans vör Kenger eine Eintrittskarte für den Stehblock und einen Verzehrgutchein für eine Stadionwurst und ein alkoholfreies Getränk.

Dauerkarte für einen Stehplatz in der Saison 2017/2018

Wie seid Ihr zum ersten mal zum Tivoli gekommen?

Die meisten sind als Kinder oder Jugendliche vom Großvater, Vater, Onkel, Bruder mitgenommen worden. Er zahlte Euren Eintritt, und viele von Euch haben sich mit dem Alemannia-Bazillus angesteckt.

Steckt Kinder und Jugendliche mit dem Alemannia Virus an!

Vom gespendeten Geld kaufen wir Dauerkarten für die Heimspiele der Alemannia Aachen.


Diese erhalten Einrichtungen wie Kinderheime, Jugendheime, gemeinnützige Vereine oder Wiedereingliederungsmaßnahmen.

Dadurch ermöglichen wir Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsene in kleinen Gruppen, mit Freunden, den Besuch der Heimspiele der Alemannia Aachen.

Willst Du Öcher Fans vör Kenger unterstützen?

Willst Du Öcher Fans vör Kenger unterstützen?

Öcher Fans vör Kenger ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Durch Spenden könnt Ihr die Aktion und damit Aachener Kinder unterstützen.

Unser erstes Ziel, 30 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 14 Jahren in den Sommerferien zur Alemannia-Fußballakademie einzuladen, haben wir übertroffen.

Wir freuen uns über jede Hilfe, denn unsere weiteren Ziele sind, Einladungen in den Herbstferien und 100 Dauerkarten an Aachener Kinder zu verschenken.

Alle Fragen beantwortet Euch
Maciej Lukomski (info@afterglow.de)

Spendenkonto:
Sparkasse Aachen
IBAN: DE22 3905 0000 1070 2039 04
BIC: AACSDE33XXX

Sascha Sauer Ihr Tischler

Sascha Sauer Ihr Tischler

Am Mühlenhaus 42-46
52146 Würselen

Tel.: +49 (0)2405 / 89 88 64

300 Euro für Öcher Fans vör Kenger

www.saschasauer.de

Afterglow Werbeagentur und Digitaldruckerei

Afterglow Werbeagentur und Digitaldruckerei

Vaalser Strasse 20-22
52064 Aachen

Tel.: +49 (0)241 / 900 79 76

300 Euro für Öcher Fans vör Kenger
2 Dauerkarten für Block S5

www.afterglow.de

Pixogram Internetagentur

Pixogram Internetagentur

Vaalser Strasse 9
52064 Aachen

Tel.: +49 (0)241 / 55 97 17 96

Mobil: +49 (0)172 / 786 47 99

 

www.pixogram.com

Die Köpfe hinter Öcher Fans vör Kenger,

und wie Sie zum Tivoli gekommen sind.

Schirmherr Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp

Oberbürgermeister Marcel Philipp

Wie alt warst Du, als Du das erste Mal bei Alemannia warst?
Ich war ungefähr 7 Jahre alt.

Wie bist du zum ersten Mal zur Alemannia gekommen
Mein Vater hat mich mitgenommen zu einem Dreiländer-Freundschaftsturnier mit Alemannia Aachen, Bayern München, Ajax Amsterdam und einer belgischen Mannschaft.

Welches Spiel ist Dir am besten in Erinnerungen geblieben?
Am besten erinnere ich mich an ein Spiel gegen Bayern München im neuen Tivoli.

Wenn Du auf dem Tivoli bist, dann in welchem Block?
Meist bin ich im Familienblock, manchmal aber auch auf der Südtribüne.

Thomas Gronen

Thomas Gronen

Wie alt warst Du, als Du das erste Mal bei Alemannia warst?
Ca. im Alter von 4 Jahren, die Alemannia spielte in der 2. Liga Staffel Nord.

Wie bist du zum ersten Mal zur Alemannia gekommen?
Damals im Jahr 1975 „Huckepack“ auf den Schultern meines Vaters….leider kann er sich nicht mehr an den Gegner in meinem ersten Heimspiel auf dem Tivoli erinnern.

Welches Spiel ist Dir am besten in Erinnerungen geblieben?
Unsere legendären Pokalschlachten im DFB Pokal gegen Bayern München – insbesondere das 4:2 in der Saison 2006/2007

Wenn Du auf dem Tivoli bist, dann in welchem Block?
Auf den Business-Seats

Maciej Lukomski

Maciej Lukomski

Wie alt warst Du, als Du das erste Mal bei Alemannia warst?
Es war am 04.11.1989 und ich war 17

Wie bist du zum ersten Mal zur Alemannia gekommen
Ich wollte ein Date und die "Dame des Herzens" war auf dem Tivoli.

Welches Spiel ist Dir am besten in Erinnerungen geblieben?
Das Erste, 7:1 gegen Preußen Münster, der S_Block voll. Ich dachte mir: läuft, da gehst Du jetzt öfter hin!

Wenn Du auf dem Tivoli bist, dann in welchem Block?
S4

Sascha Sauer

Sascha Sauer

Wie alt warst Du, als Du das erste Mal bei Alemannia warst?
Ich war 15 und es war am 17.05.1990 gegen die Stuttgarter Kickers. 2:1 gewonnen aber abgestiegen.

Wie bist du zum ersten Mal zur Alemannia gekommen
Die Karte habe ich in der Stadt von einem Wildfremden geschenkt bekommen

Welches Spiel ist Dir am besten in Erinnerungen geblieben?
Abgesehen von Pokalspielen, das Spiel in der Saison 98/99 gegen Preußen Münster, 1:0 gewonnen. Leider auch das letzte Spiel von Werner Fuchs.

Wenn Du auf dem Tivoli bist, dann in welchem Block?
S5

Wie alles begann

Öcher Fans vör Kenger

Es war Januar 2015, und der Ticker auf der Alemannia Homepage ließ erkennen, dass das Spiel gegen Rot Weiß Essen am 07.02.2015 ein besonderes sein würde.

Im Alemannia Fanforum schlug "sascha-s" vor, Kinder aus einem Aachener Kinderheim zu dem Spiel einzuladen. Die Idee schlug ein, wie eine Bombe! Innerhalb weniger Tage hatten die Fans genug Geld gesammelt, um 50 Kinder und Betreuer des Kinderheims Brand zum Spiel Alemannia Aachen gegen Rot Weiß Essen einzuladen. Die Spenden­bereitschaft war so groß, dass zu den Eintrittskarten auch Verzehrgutscheine für ein alkoholfreies Getränk und eine Stadionwurst gekauft wurden. Ein Mitglied des Verwaltungsrates der Alemannia Aachen spendete noch für jedes Kind einen Schal, und dann: REKORDSPIEL, SIEG, FREUDENTAUMEL!

Es kamen so viele Spenden, dass Geld für weitere Heimspiele übrig war. Alemannia Aachen sponserte bereits ab dem zweiten Spiel die Eintrittskarten, und wir luden in der restlichen Saison 2015 noch weitere 250 Kinder zu den Heimspielen der Alemannia ein.

Das Projekt wurde in den folgenden Saisons weitergeführt und von vielen unterstützt. Zu Beginn der Saison 2015/2016 suchte Öcher Fans vör Kenger einen Verein, mit dem sich die Aktion zusammenfinden konnte, und wir fanden ihn in der ALEMANNIA FAN-IG e.V.

Zum Heimspiel gegen Rot Weiß Essen im September 2016 knackten wir die 1000-Kinder-Marke! 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Aachen und Umgebung auf dem Tivoli, die sich selbst einen Spielbesuch nur schwer leisten könnten. Und alle Verzehrgutscheine, Schals und viele Karten wurden nur aus privaten Spenden finanziert.

Tanja

Öcher Fans vör Kenger

Tanja ist in einem Kinderheim in Aachen aufgewachsen, und sie war vom ersten Eintrag bei Facebook an ein Fan der Aktion. Sie unterstützt uns mit Rat und Tat und ist selbst ein "Öcher Fan vör Kenger".

Öcher Fans vör Kenger: Wie alt bist Du?
Tanja: Ich bin 19 Jahre alt.

ÖFvK: Wie alt warst Du, als Du das erste Mal bei Alemannia warst?
Tanja: Damals war ich acht Jahre alt.

ÖFvK: Wie bist du zum ersten Mal zur Alemannia gekommen und seit wann bist Du regelmäßige Zuschauerin?
Tanja: Durch meinen Erzieher Volker R. bin ich zur Alemannia gekommen. Seitdem liebe ich die Alemannia! Regelmäßiger gehe ich, seitdem ich zwölf Jahre alt bin.

ÖFvK: Als Teenager ist man knapp bei Kasse, wenn man im Kinderheim aufwächst ist es nicht einfacher oder?
Tanja: Es war schon schwierig! In meiner Freizeit habe ich Pfarrbriefe ausgetragen, um mir eine Karte für den Tivoli zu kaufen. Das hat eine sehr nette Familie mitbekommen und mir eine Dauerkarte gesponsert.

ÖFvK: Warum Alemannia, warum Tivoli, warum Fußball in der Regionalliga?
Tanja: Weil die Alemannia mich von Anfang an begeistert hat! Der Tivoli ist für mich zu einem zweiten Zuhause geworden. Ich schaue Fußball in der Regionalliga, da mir die Alemannia am Herzen liegt und mir die Liga egal ist! Wenn man Fan ist, ändert sich die Liebe für die Alemannia nicht, nur weil es mal schlecht läuft. Hoffentlich ist das Stadium bald wieder voll mit begeisterten Fans!

ÖFvK: Vielen Dank für das Interview und Deine Unterstützung!

Kinder aus diesen Einrichtungen haben wir schon eingeladen:

SKM – Katholischer Verein für Soziale Dienste in Aachen e.V.

SKM – Katholischer Verein für Soziale Dienste in Aachen e.V.

Das Aachener Hände Projekt des SKM–Aachen ist 2014 mit dem Ziel gestartet, junge Flüchtlinge, die ohne ihre Familie in Aachen leben, zu unterstützen. Wir vermitteln und begleiten Patenschaften für junge Flüchtlinge.

ZUR WEBSEITE

AGOT Aachen

AGOT Aachen

Ökumenische Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen

 

ZUR WEBSEITE

Evangelische Kinder- u. Jugendhilfe Aachen-Brand

Evangelische Kinder- u. Jugendhilfe Aachen-Brand

Die Evangelische Kinder- u. Jugendhilfe Aachen-Brand bietet bereits seit 1965 qualifizierte und differenzierte stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfen im Rahmen der Jugendhilfe an.

ZUR WEBSEITE

Maria im Tann

Maria im Tann

„Maria im Tann – Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ ist eine Einrichtung der Jugendhilfe auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfe-Gesetzes. Sie wurde am 27.03.1945 von der Genossenschaft der „Schwestern vom armen Kinde Jesus“ als Kinderheim gegründet.

ZUR WEBSEITE

Kinderheim St. Hermann-Josef

Kinderheim St. Hermann-Josef

Das Kinderheim St. Hermann-Josef liegt in einer ländlich reizvollen Umgebung am Stadtrand von Herzogenrath-Merkstein. Es bietet Aufnahme, Heimat und Erziehung für Kinder und Jugendliche deutscher oder ausländischer Abstammung, unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Herkunft.

ZUR WEBSEITE

Die Aachener Engel e.V.

Die Aachener Engel e.V.

Wer unverschuldet in Not ist, kann auf unsere Hilfe zählen. Seit 2009 sind wir auch in der präventiven Hilfe aktiv. Um benachteiligten Heranwachsenden eine faire Chance zu ermöglichen, bieten wir neben Sport auch kostenlose Bildung an.

ZUR WEBSEITE

Zentrum für soziale Arbeit Burtscheid

Zentrum für soziale Arbeit Burtscheid

Als Zentrum für soziale Arbeit entwickeln wir für den Sozialraum Burtscheid bedarfsgerechte Angebote mit dem Schwerpunkt der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.

ZUR WEBSEITE

VHS Aachen

VHS Aachen

Mit der "Jungen VHS" wenden sich die Volkshochschulen an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

ZUR WEBSEITE

Aachener Tafel e.V.

Aachener Tafel e.V.

"Wir konnten die Not in unserer Nachbarschaft nicht mehr sehen!"
... die überquellenden Abfall-Container an manchen Supermärkten auch nicht.

ZUR WEBSEITE

Du kennst Vereine oder Träger, die hier nicht aufgeführt sind?
Dann schick uns ein E-Mail mit der Webseite oder einer Telefonnummer, wir setzen uns gerne mit ihnen zusammen!

Alemannia Schal
Besucherzähler
Online:
2
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
62
Zugriffe heute:
0
Zugriffe gesamt:
78
Zählung seit:
 18.10.2017

Impressum

Verantwortlich:

Öcher Fans vör Kenger e.V.
Matthias Lukomski

c/o Druckerei Afterglow
Vaalser Str. 20-22
52064 Aachen

Kontakt:

Telefon: +49 (0)241 / 900 79 76

E-Mail: info@afterglow.de

WWW: www.afterglow.de

Realisierung der Website:

Pixogram Internetagentur

Bildrechte:

  • afterglow
  • Alemannia Aachen Fussballakademie
  • Istock